Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Drei Verletzte und 17000 Euro Schaden bei Unfall

Recklinghausen (ots) - Zwei leicht verletzte Kinder (2 und 5 Jahre alt), eine leicht verletzte 61-Jährige aus Castrop-Rauxel und ein Sachschaden in Höhe von etwa 17000 Euro waren heute gegen 08:30 h die Folgen eines Unfalls. Die 61-Jährige fuhr mit ihren Wagen auf dem Westring und wollte nach links in die Bladenhorster Straße einbiegen. Dabei stieß sie mit dem entgegenkommenden Pkw eines 35-jährigen Castrop-Rauxelers zusammen, der mit seinen Kinder auf dem Westring unterwegs war. Die beiden Kinder und die 61-jährige Fahrerin verletzten sich bei dem Unfall leicht. Die beiden Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: