Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Herten

Am Donnerstag, zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr, hebelten Unbekannte das Fenster einer Erdgeschosswohnung an der Ewaldstraße auf. Nachdem die Täter sämtliche Räume durchsuchten, entwendeten sie Schmuck.

Recklinghausen

Unbekannte drangen, am Donnerstagnachmittag, in eine Wohnung auf der Magdalenenstraße ein und erbeuteten Bargeld. Zuvor brachen die Täter die Balkontür auf.

Ebenfalls auf der Magdalenenstraße entwendeten Unbekannte, am Donnerstagnachmittag, aus einer Wohnung eine Bankkarte und ein Sparbuch. Um sich Zugang zu der Wohnung zu verschaffen, hebelten die Täter die Balkontür auf.

Bottrop

Am Donnerstag, in der Zeit von 11 bis 19 Uhr, drangen Unbekannte, nach Aufhebeln der Balkontür, in eine Wohnung auf der Fontanestraße ein und entwendeten Schmuck.

Nach Aufhebeln der Balkontür gelangten Unbekannte am Donnerstag in eine Wohnung an der Horster Straße und entwendeten Schmuck, Münzen und ein Handy.

In der Zeit vom 21.11. bis 27.11. hebelten Unbekannte die Eingangstür des Spieltreffs der Sportjugend Bottrop, an der Otto-Joschko-Straße, auf und gelangten so in den Vorraum. Ohne Beute flüchteten die Täter.

Marl

Mit Bargeld flüchteten Unbekannte, am Donnerstag zwischen 12:30 Uhr und 18:15 Uhr, aus einer Wohnung an der Halterner Straße. Durch Aufhebeln der Terrassentür gelangten die Täter in die Erdgeschosswohnung.

Am Donnerstagnachmittag hebelten Unbekannte das Schlafzimmerfenster auf und entwendeten Schmuck aus einer Erdgeschosswohnung auf der Halterner Straße.

Heute, gegen 09.30 Uhr wurde festgestellt, dass unbekannte Täter aus fünf Wohnungen in einem leer stehenden Mehrfamilienhaus auf der Siedlungstraße eine Gegensprechanlage entwendet hatten. Die Täter hatten sich nach Aufhebeln der Türen Zutritt verschafft.

Dorsten

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04:15 Uhr, schlug ein Unbekannter die Glaseingangstür zum Schalterbereich einer Bank an der Halterner Straße ein. Daraufhin versuchte der Täter, erfolglos den Sparbuchblock aufzuhebeln und flüchtete. Täterbeschreibung: männlich; bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, heller Hose, hellen Turnschuhe, Handschuhe und Tuch vor dem Gesicht. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel.: 02361/550.

Heute, gegen 10.15 Uhr wurde festgestellt, dass Unbekannte, nachdem sie mit einem Stein eine Balkontürscheibe eingeworfen hatten, in ein Wohnhaus auf der Straße Am Kalten Bach eingedrungen waren. Die Täter flüchteten mit erbeutetem Schmuck.

Gladbeck

Auf einem Baustellengelände an der Berliner Straße brachen unbekannte Täter in der Zeit von Mittwoch, 16 Uhr bis Donnerstag, 7 Uhr, zwei Baucontainer auf und entwendeten zwei Bohrhammer, zwei Flex, eine Kreissäge und Kabel. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: