Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Marl

Durch Aufhebeln der Haustür verschafften sich Unbekannte, am Sonntag, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Zugang zu einem Reihenhaus auf der Herderstraße. Die Täter entwendeten Bargeld und Elektrogeräte.

Am Samstagnachmittag brachen Unbekannte die Balkontür einer Wohnung auf der Ringerottstraße auf und entwendeten Schmuck.

Am Samstag drangen Unbekannte tagsüber gewaltsam in eine Wohnung auf der Brunhildestraße ein und entwendeten Elektrogeräte.

Von Freitag bis Samstag hebelten Unbekannte das Fenster auf und stiegen so in ein Reihenhaus auf der Matthias-Claudius-Straße ein. Mit Laptop und einer Münzsammlung flüchteten die Täter.

Unbekannte hebelten am Donnerstagmittag die Balkontür einer Erdgeschosswohnung am Möwenweg auf und erbeuteten Bargeld und Schmuck.

Gewaltsam verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Samstag bis heute Zugang in die Räume einer Schule auf der Brassertstraße. Die Täter verwüsteten einige Räume und flüchteten. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Castrop-Rauxel

Am Samstag, zwischen 15:30 Uhr und 18:20 Uhr, gelangten Unbekannte nach Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus auf der Amtstraße und entwendeten Bargeld und Schmuck.

Am Freitag, zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr, schlugen Unbekannte die Glasscheibe einer Tür ein und gelangten so in ein Reihenhaus auf der Glatzer Straße. Die Täter erbeuteten Münzen und Elektrogeräte.

Recklinghausen

Aus einem Einfamilienhaus auf der Brahmsstraße entwendeten Unbekannte am Sonntag in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:20 Uhr Schmuck und ein Navigationsgerät. Vorher hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft.

Am Freitag hebelten Unbekannte tagsüber die Terrassentür einer Wohnung auf der Baltrumstraße auf. Aus der Wohnung entwendeten sie Schmuck.

Tagsüber brachen Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so am Freitag in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Blumenthalallee ein. Die Täter entwendeten Bargeld.

Ohne Beute flüchteten Unbekannte, am Freitagnachmittag, aus einer Wohnung an der Wildermannstraße. Zuvor brachen sie gewaltsam das Fenster der Wohnung auf.

Gegen 18:30 Uhr hebelten Unbekannte am Freitag das Fenster einer Wohnung an der Hochlarmarkstraße auf. Aus der Wohnung entwendeten die Täter Bargeld und eine Fotokamera. Flüchtig sind zwei männliche Personen, beide ca. 20 Jahre alt und zwischen 170 - 175 cm. Einer der Täter hatte mittelblonde Haare. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel.: 02361/550.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Spiekeroogstraße entwendeten am Freitagnachmittag Unbekannte Schmuck. Zuvor hattten sie das Fenster der Erdgeschosswohnung aufgehebelt.

Freitagnachmittag verschafften sich Unbekannte, durch das Aufhebeln des Fensters, Zugang zu einer Wohnung an der Nordseestraße. Die Täter entwendeten eine Safe mit Münzen und ein Tablet.

Heute, zwischen 11.10 Uhr und 11.15 Uhr, brachen Unbekannte die Tür auf und gelangten so in eine Wohnung auf der Talstraße. Vermutlich wurden sie von der anwesenden Bewohnerin gestört und flüchteten unerkannt. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Gladbeck

Am Samstag brachen Unbekannte tagsüber das Balkonfenster auf und gelangten so in eine Wohnung auf der Voßstraße. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Bargeld und Schmuck.

Mit einem Pflasterstein warfen Unbekannte die Türscheibe ein und begaben sich so in ein Büro auf der Bottroper Straße. Mit Bargeld entkamen die Täter unerkannt.

Heute Morgen hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und verschafften sich so Zugang in eine Wohnung auf der Kühlstraße. Die Täter entwendeten eine Damentasche. Außerdem nahmen sie mit dem vorgefundenen Autoschlüssen den vor dem Haus geparkten schwarzen 7-er BMW mit Recklinghäuser Kennzeichen mit. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Bottrop

Am Samstag, zwischen 19:55 Uhr und 20:35 Uhr, gelangten Unbekannte in eine Wohnung auf der Straße Im Sundern. Zuvor hebelten sie das Küchenfenster auf. Die Täter erbeuteten Bargeld, Schmuck und einen Laptop.

Datteln

Ohne Diebesgut flüchteten Unbekannte, am Freitagmittag, aus einem Einfamilienhaus auf der Lippestraße, nachdem sie die Gartentür aufgebrochen und sämtliche Räume durchsucht hatten.

Herten

Am Samstagvormittag gelangten Unbekannte, durch das Einschlagen des Fensters, in ein Einfamilienhaus auf der Uhlandstaße. Die Täter entwendeten Bargeld, Schmuck und Münzen.

Am Freitag, zwischen 14:30 Uhr und 18:00 Uhr, verschafften sich Unbekannte, durch das Aufhebeln des Fensters, Zutritt zu einem Reihenhaus auf der Straße In der Feige. Mit noch unbekanntem Diebesgut flüchteten die Täter.

In der Zeit von Freitag bis Samstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Reihenhaus am Föhrenkamp ein. Hierzu hebelten sie die Terrassen- und Wintergartentür auf und flüchteten mit noch unbekannter Beute.

Unbekannte drangen in der Zeit von Samstag bis heute, nach Einschlagen von Fensterscheiben in eine Turnhalle auf der Martin-Luther-Straße. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Oer-Erkenschwick

Zwischen Freitagabend und Samstagvormittag schlugen Unbekannte zwei Fensterscheiben einer Schule am Steinrapener Weg ein und verschafften sich so Zugang zum Inneren der Schule. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume nach Beute.

Haltern am See

Am Freitag, zwischen 12:30 Uhr und 18:20 Uhr, hebelten Unbekannte das Fenster eines Reihenhauses auf der Schuchhardtstraße auf. Und durchsuchten sämtliche Räume. Ohne Beute flüchteten die Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: