Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Datteln

Am Montag brachen Unbekannte tagsüber die Terrassentür auf und gelangten so in eine Wohnung auf der Straße Im Kuhkamp. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Schmuck.

Dorsten

In der Zeit von Sonntag bis Montag entwendeten Unbekannte aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Glück-Auf-Straße einen Fernseher und eine Spielkonsole.

Bottrop

Am Montag, gegen 18.15 Uhr, wurde festgestellt, dass sich Unbekannte nach Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Hardenbergstraße verschafft hatten. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

In der Zeit von Montag bis heute begaben sich Unbekannte auf das Gelände einer Firma auf der Gabelsberger Straße. Die Täter brachen einen Container auf und entwendeten Kupferkabel.

Gladbeck

Unbekannte begaben sich in der Zeit von Sonntag bis Montag auf das Gelände eines Hundeplatzes an der Brauckstraße. Hier brachen die Täter ein Holzhaus und einen Container auf und entwendeten Werkzeuge, Reifen und einen Fernseher.

Haltern am See

Am Montagvormittag hebelten Unbekannte ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang in eine Wohnung auf der Straße Im Greinenkamp. Mit der Beute, einem Handy und zwei Fahrrädern, flüchteten die Täter. Ein Zeuge beobachtete in diesem Zusammenhang eine Frau und zwei Männer. Beschreibungen: 1. weiblich, 25 Jahre alt, schwarze, lange Haare, bekleidet mit einer schwarzen Fleecejacke, Turnschuhe mit Blumenapplikation an der Hacke, trug eine helle Handtasche, zog einen Rollkoffer. 2. männlich, trug eine beige Kappe und einen gestreiften Rucksack. 3. männlich, kam vom Grundstück der Geschädigten, saß auf einem Fahrrad. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Recklinghausen

Aus den Räumen einer Firma auf der Christine-Englerth-Straße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Montag bis heute Bargeld und eine Kamera. Zuvor hatten die Täter eine Tür aufgebrochen und sich so Zutritt verschafft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: