Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Zwei versuchte Wohnungseinbrüche - Zusatzsicherungen hindern Einbrecher

Riegel vor

Recklinghausen (ots) - In der Zeit von Donnerstag bis Samstag versuchten Unbekannte, die Terrassentür einer Wohnung auf der Straße Siestedde einzudringen. Pilzkopfsicherungen verhinderten dieses Vorhaben und die Einbrecher zogen wieder ab.

Ein weiterer Versuch am Sonntag, tagsüber, durch die Terrassentür in eine Wohnung auf der Brelohstraße einzudringen, wurde ebenfalls durch Pilzkopfsicherungen verhindert.

Oft geben Einbrecher auf, wenn sie nicht innerhalb weniger Minuten in das Gebäude gelangen. Gute Sicherung machen Einbrecher das Leben schwer und verzögern den Einstieg. Eine kostenlose Beratung zum Thema Einbruchschutz bietet die Polizei allen Interessenten an. Nachfragen an das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz sind unter der Telefonnummer 02361/55-3344 möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: