Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Gemeinsamer Einsatz in Velbert und Heiligenhaus: Polizei, Zoll und Ordnungsämter kontrollieren Shisha-Bars - Velbert / Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - In einem gemeinsamen Einsatz im Rahmen der landesweiten "Null-Toleranz-Strategie" gegen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.11.2014 – 15:34

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Halloween-Randale zieht Anzeigen nach sich

Recklinghausen (ots)

An Halloween waren in diesem Jahr wieder zahlreiche friedliche, verkleidete Kinder und Jugendliche, die einfach nur dem beliebten Brauch nachgehen wollten, auf den Straßen. Aber auch Randalierer waren unterwegs. Die Einsatzwachen kamen kaum zur Ruhe, weil aus allen Städten des Zuständigkeitsbereiches Randalierer, Sachbeschädigungen oder Streitigkeiten gemeldet wurden. Für einige Randalierer gab es "Saures" in Form von Anzeigen. In Marl lief am Samstag gegen 02.00 Uhr, ein 18-jähriger Marler auf der Hülsbergstraße über mehrere PKW. Zeugen hielten den Marler bis zum Eintreffen der Polizei fest. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 18-Jährige entlassen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 EUR. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Gleiches blüht einem 15-jährigen Bottroper, der aus einer Gruppe Jugendlicher am Freitag, gegen 19.40 Uhr, am Südring Eier auf einen fahrenden PKW warf. Der 27-jährige Fahrzeugführer aus Bottrop hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest und erstattete eine Anzeige. Darüber hinaus mussten die eingesetzten Polizisten etliche Streitigkeiten schlichten und Anzeigen aufnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung