Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

23.07.2014 – 11:04

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Oer-Erkenschwick: PKW-Fahrer erfasst 10-jähriges Kind und fährt nach kurzem Gespräch weiter

Recklinghausen (ots)

Am Montag, gegen 17.30 Uhr, überquerte eine 10-jährige Recklinghäuserin mit ihrem Hund die Groß-Erkenschwicker-Straße. Ein herannahender unbekannter PKW-Fahrer bremste zunächst seinen PKW mehrfach ab und fuhr dann wieder an. Hierbei erfasste er die 10-Jährige, die sich dabei leicht verletzte, frontal. Nach einem kurzen Gespräch zwischen dem unbekannten PKW-Fahrer und der 10-Jährigen fuhr dieser weiter. Der PKW-Fahrer war zwischen 50 und 60 Jahre alt, hatte graues Haar und trug eine Brille. Das Verkehrskommissariat in Herten bittet nun den Unbekannten und Zeugen, sich unter Tel. 02361/550 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung