Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

17.07.2014 – 15:16

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Ausweichmanöver endet an einem Laternenmast

Recklinghausen (ots)

Ein 55-jähriger Castrop-Rauxeler PKW-Fahrer beabsichtigte am Mittwoch, gegen 21.20 Uhr, von der Straße Schophof nach links in die Pallasstraße einzubiegen. Dabei übersah er einen 38-jährigen Bochumer PKW-Fahrer, der die Pallasstraße befuhr. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, wich der Bochumer nach links aus und stieß gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen einen Laternenmast. Dabei verletzte sich der 38-Jährige leicht. Er wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen