Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Castrop-Rauxel: Motorradfahrer nach Bremsmanöver schwer verletzt

Recklinghausen (ots) - Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Castrop-Rauxel bremste am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, auf der Bahnhofstraße, in Höhe der Bushaltestelle Europaplatz, aufgrund eines haltenden PKW sein Fahrzeug ab. Dabei stürzte er und verletzte sich schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär blieb. Es entstand 3.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: