Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Hilflose Person in Jugendarrestanstalt

Recklinghausen (ots) - Am Samstag, 12.07.2014, gegen 10.00 Uhr, wurde aus der Jugendarrestanstalt in Bottrop ein 18 jähriger Insasse aus Hattingen nach erfolgter Reanimation einem ortsnahen Krankenhaus zugeführt.

Hier wurde nach entsprechenden Untersuchungen eine lebensbedrohliche Hirnschwellung diagnostiziert.

Da die Umstände, die zu dieser Schwellung führten, unklar sind, wurde zur Feststellung des Sachverhaltes eine Mordkommission eingesetzt.

Der Geschädigte befand sich in einer Gemeinschaftszelle mit zwei weiteren Arrestanten.

Die Staatsanwaltschaft Essen ist informiert.

Für die Staatsanwaltschaft 					Für das Polizeipräsidium
Essen								Recklinghausen 
Lichtinghagen							Mörchen
( Staatsanwalt )						( Kriminalhauptkommissar ) 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Hans-Peter Posch
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: