Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

20.06.2014 – 11:52

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Raub eines Handys

Recklinghausen (ots)

Ein unbekannter Mann bat am Donnerstag, gegen 04.00 Uhr, auf der Horster Straße einen 19-jährigen Bottroper, sein Handy benutzen zu dürfen. Anschließend schlug der Täter den Bottroper ins Gesicht und flüchteten mit dem Handy. Der Geschädigte und ein Zeugen verfolgten den Täter. Drei Frauen nahmen in einem PKW ebenfalls die Verfolgung auf und konnten den Beschuldigten im Bereich Kraneburger Straße/ Walter-Spindler-Straße antreffen. Der Täter händigte das Handy aus und entfernte sich anschließend. Beschreibung: 20 Jahre alt, 185 bis 190 cm groß, dunkle, Haare, dunkler Ziegenbart, bekleidet mit einem schwarzen Trainingsanzug und einer Kappe. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung