Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

02.05.2014 – 15:59

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots)

Castrop-Rauxel

Am Donnerstag, gegen 12.00 Uhr, zwei Unbekannte hebelten ein Fenster einer Wohnung auf der Aapstraße auf und stiegen so ein. Was entwendete wurde steht noch nicht fest. Anschließend versuchten die Täter in eine weitere Wohnung auf der Aapstraße einzudringen. Hierbei wurden sie von einem Zeugen gestört und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, 16 bis 18 Jahre alt, stabile Figuren, bekleidet mit "Blaumännern" und blauen Schirmkappen. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Bargeld entwendete Unbekannte am Mittwoch, zwischen 15.20 Uhr und 19.00 Uhr, aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Am Stadtgarten. Die Täter hatten sich nach Aufhebeln eines Fensters Zutritt verschafft.

Bottrop

Am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr wurde festgestellt, dass Unbekannte von einem Grundstück an der Straße Alter Postweg mehrere Strandkörbe, Holztische und Holzbänke entwendet hatten. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Bei dem Versuch die Bürotür einer Firma auf der Schützenstraße aufzuhebeln, wurde am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, der Täter von einem Zeugen gestört, der daraufhin in Richtung Innenstadt flüchtete. Beschreibung: männlich, 25 Jahre alt, 170 cm groß, schwarze oder braune Haare, helle Augenbrauen, schlank, faule Zähne, Narben oder Wunden im Gesicht, bekleidet mit einem dunkelgrünen Skateroberteil, einer beigefarbenen Dreiviertelhose, verschlissenen Turnschuhen und fingerfreie Handschuhe. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Recklinghausen

In der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in Büroräume einer Firma auf der Hohenzollernstraße ein. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Bargeld, einen PC und einen Tresor.

Dorsten

Unbekannte hebelten am Mittwoch, in den Tagesstunden, ein Fenster auf und begaben sich so in eine Wohnung auf der Händelstraße. Nach Durchsuchen der Räume flüchteten die Täter unerkannt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell