Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen: Räuber durch Pfefferspray in die Flucht geschlagen

Recklinghausen (ots) - Ein mit Tuch maskierter Unbekannter betrat am Rosenmontag um 23:41 h an der Martinistraße eine Spielhalle und bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Er fordert die 58-Jährige auf, Geld herauszugeben. Die Angestellte setzte Pfefferspray gegen den Unbekannten ein. Dieser flüchtete in unbekannte Richtung. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 1,60 m groß, 18-20 Jahre alt, vermummt mit einem schwarzen Tuch mit weißen Applikationen, bekleidet mit einem Kapuzenpullover, den er tief ins Gesicht gezogen hatte. Zudem trug er Jeans, eine schwarze Jacke und Handschuhe. Hinweise erbittet das zuständige Kommissariat unter 02361/55-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: