Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Bottrop

Unbekannte hebelten am Mittwoch, in den Tagesstunden, die Terrassentür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Im Wilmkesfeld auf und drangen so ein. Die Täter entwendeten einen Tresor.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Wittekindstraße entwendeten Unbekannte am Mittwoch, in den Tagesstunden, Schmuck. Zuvor hatten die Täter die Balkontür aufgebrochen und sich so Zutritt verschafft.

Gladbeck

Am Mittwoch, zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte nach Aufbrechen der Tür Zugang in eine Wohnung auf der Alfredstraße. Die Täter durchsuchten die Räume und entwendeten Schmuck.

Ein unbekannter Mann brach am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus auf der Horster Straße mehrere Keller auf und flüchtete auf einem Fahrrad. Eine Zeugin beschreibt den Täter wie folgt: 25 Jahre alt, 170 cm bis 175 cm groß, schlank, bekleidet mit einer grün karierten Skijacke, einer Cargohose und einer Wollmütze, führte einen Rucksack und silberfarbenes Herrenrad. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 02361/550.

Marl

Eine Zeugin beobachtete am Mittwoch, gegen 14.00 Uhr, zwei maskierte Personen, die versuchten, die Tür eines Hauses auf der Straße Im Giesenfeld aufzubrechen. Als die Täter die Zeugin bemerkten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Beschreibungen: 180 bis 185 cm groß, bekleidet mit dunklen Winterjacken und blauen Jeans, maskiert mit Motorradsturmhauben. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Oer-Erkenschwick

Am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, wurde festgestellt, dass Unbekannte nach Aufbrechen einer Tür in eine Wohnung auf dem Oberdorfweg eingedrungen waren. Die Täter nahmen einen Fernseher mit.

Castrop-Rauxel

Heute, zwischen 09.45 Uhr und 11.45 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in eine Wohnung auf der Straße In der Fettweide ein. Mit der Beute, Bargeld, Schmuck und einer Playstation, entkamen die Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: