Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis RE/Bottrop: Wohnungs-, Büro- und Geschäftseinbrüche

Recklinghausen (ots) - Recklinghausen

In der Zeit von Dienstag bis Donnerstag hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in die Räume eines Vereinsheim auf der Straße Bergmannssonne ein. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, versuchte ein unbekannter Mann, die Terrassentür einer Wohnung auf der Schlepperstraße aufzuhebeln. Dabei wurde der Täter von der anwesenden Bewohnerin gestört und flüchtete in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 180 bis 185 cm groß, 30 Jahre alt, schwarze, kurze, glatte Haare, bekleidet mit einem dünnen Pullover, einer Jeans und Turnschuhen. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

Marl

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster gelangten Unbekannte am Donnerstag, zwischen 15.00 Uhr und 20.00 Uhr, in eine Wohnung auf der Steinstraße. Mit Bargeld und Schmuck entkamen die Täter.

Am Donnerstag, zwischen 16.30 Uhr und 19.10 Uhr, verschafften sich Unbekannte nach Aufhebeln eines Fensters Zugang in eine Wohnung auf der Karl-Marx-Straße. Die Täter durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld, Schmuck und eine Münzsammlung.

Unbekannte hebelten am Donnerstag, gegen 19.00 Uhr, ein Fenster einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Rheinstahlstraße auf. Aufgrund einer,Als die Täter eine Zeugin bemerkten, die durch Geräusche aufmerksam geworden war, flüchteten die Täter ohne Beute.

Aus Büroräumen einer Firma an der Elbestraße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Donnerstag bis heute mehrere PC und Monitore. Zuvor hatten die Täter sich gewaltsam Zugang verschafft.

Bottrop

In der Zeit von Montag bis Donnerstag brachen Unbekannte eine Tür auf und gelangten so in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Tappenhof ein. Die Einbrecher entwendeten Bargeld und Schmuck.

Unbekannte drangen in der Zeit von Donnerstag bis heute in Büroräume auf der Scharnhölzstraße ein und entwendeten Bargeld und Süßigkeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren: