Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

16.04.2019 – 09:37

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0265 --Einbrecher in Haft--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Vahr, Barbarossastraße
Zeit: 	15.04.19, 12:00 Uhr 

Am Montagmittag stellten Einsatzkräfte der Polizei Bremen einen 31 Jahre alten Einbrecher in der Bremer Vahr. Das Amtsgericht Bremen erließ gegen den Mann einen Haftbefehl.

Gegen 12 Uhr meldete sich ein Zeuge über den Notruf der Polizei und meldete einen verdächtigen Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Barbarossastraße. Die schnell eintreffenden Polizisten stellten den 31-Jährigen im Keller des Hauses. Bei sich trug er einen Stoffbeutel mit diversem Einbruchswerkzeug und Schmuckgegenständen. Ob diese aus Einbrüchen stammen, wird derzeit ermittelt. In diesem Fall gelang es dem Einbrecher offensichtlich nicht, in eine der Wohnungen einzudringen.

Das Amtsgericht Bremen erließ gegen den Mann ohne festen Wohnsitz auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl.

Die Polizei lobt ausdrücklich das vorbildliche Verhalten des Zeugen, der unverzüglich den Notruf wählte. Hierdurch konnten die Polizisten den Einbrecher noch am Tatort festnehmen.

Tipps rund um das Thema Einbruchschutz gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen unter der Tel.: 0421 362-19003 oder unter www.polizei.bremen.de.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen