Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

08.04.2019 – 09:26

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0245 --Kleintransporter erfasst Fußgänger--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Vegesack, Hammersbecker Straße
Zeit: 	06.04.19, 12.30 Uhr 

Ein 21 Jahre alter Fußgänger ist am Sonnabendmittag in Vegesack beim Überqueren der Straße von einem Kleintransporter erfasst worden. Der Bremer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 21-Jährige ging zwischen verkehrsbedingt wartenden Autos über die Hammersbecker Straße, um offensichtlich noch einen an der gegenüberliegenden Haltestelle wartenden Bus zu erreichen. Hierbei übersah er einen Kleintransporter auf der Gegenfahrbahn. Der 37 Jahre alte Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Fußgänger frontal, so dass dieser gegen den Bus geschleuderte wurde. Nach Erste-Hilfe-Maßnahmen vor Ort brachte ein Rettungswagen den Verletzten in ein Krankenhaus. Der 37-jährige Fahrer stand unter dem Verdacht, sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, Führschein und Kleintransporter wurden sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen