Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

27.07.2018 – 12:01

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0480 --Polizei beschlagnahmt 60 Kilogramm Drogen--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Walle, Obervieland
Zeit: 	22.07.2018 

Einsatzkräfte der Polizei Bremen durchsuchten vergangenen Sonntag zwei Wohnungen eines 41 Jahre alten Mannes in Walle und in Obervieland. Die Ermittler beschlagnahmten dabei 60 Kilogramm Rauschgift, diverse Waffen und Bargeld im sechsstelligen Bereich.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung stellten Spezialisten des Zivilen Einsatzdienstes abgedunkelte Fenster an einem Haus in Walle fest. Dazu war deutlicher Marihuana Geruch wahrnehmbar. Nach einem schnell erwirkten Durchsuchungsbeschluss wurden die Beamten fündig und ermittelten einen zweiten Wohnsitz des abwesenden 41-jährigen Verdächtigen in Obervieland. Auch hier durchsuchten die Einsatzkräfte wenig später die Räumlichkeiten und stellten diverse Beweismittel sicher. Die Ermittler fanden und beschlagnahmten in den Wohnungen unter anderem 60 Kilogramm Cannabis, mehrere Schreckschusswaffen und Messer, diversen Goldschmuck und viel Bargeld.

Der 41-Jährige ist derzeit auf der Flucht, die weiteren Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Wir bitten die Bürger bei verdächtigen Beobachtungen, wie abgeklebte Fenster oder ungewöhnliche Gerüche, beispielsweise bei großen Gebäuden oder Lagerhallen, die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung