Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

02.05.2018 – 08:15

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0282 --Radfahrer schwebt in Lebensgefahr--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Schwachhausen, Crüsemannallee
Zeit: 	01.05.18, 16.15 Uhr 

Ein 21 Jahre alter Radfahrer stieß am Dienstagnachmittag in Schwachhausen mit einem Linienbus zusammen. Der Mann zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der 21-Jährige befuhr die Busestraße in Richtung Crüsemannallee. Nach ersten Zeugenaussagen missachtete er beim Überqueren der Crüsemannallee die Vorfahrt und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem Linienbus, der stadtauswärts fuhr. Der Radfahrer trug keinen Schutzhelm und erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Kopfverletzungen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte reanimierten ihn eine zufällig anwesende Ärztin und die eingesetzten Polizisten. Der 53 Jahre alte Busfahrer erlitt einen Schock. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen