Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

08.03.2018 – 13:44

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0162 --Zeuge nach Raub auf Drogeriemarkt gesucht--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Findorff, Hemmstraße
Zeit: 	20.02.2018, 20.00 Uhr 

Wie in Pressemeldung Nummer 0133 berichtet, überfielen am 20.02.2018 zwei Unbekannte einen Drogeriemarkt in Bremen-Findorff. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es möglicherweise einen Zeugen gibt, der die Täter auf ihrer Flucht gesehen haben soll.

Die beiden Maskierten betraten um 20 Uhr unmittelbar zu Ladenschluss das Geschäft. Einer der Täter ging direkt auf die 55-jährige Angestellte zu, packte sie und fragte nach dem Tresor. Eine zweite 30 Jahre alte Mitarbeiterin wurde darauf aufmerksam und löste einen Alarm aus. Daraufhin zog der Mann die 55-Jährige in Richtung Kasse, wo der zweite Täter wartete. Die Frau musste die Kassenlade öffnen. Das Duo steckte das darin befindliche Bargeld in eine mitgeführte Tasche. Im Anschluss flüchteten beide aus dem Geschäft.

Ein bislang unbekannter Zeuge soll beobachtet haben, wie zwei Männer, auf die die Täterbeschreibung passt, in der Leipziger Straße in einen PKW (möglicherweise VW Golf) gestiegen und ohne Licht weggefahren seien.

Die Unbekannten können wie folgt beschrieben werden: Tatverdächtiger 1: etwa 25 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und mit dunkelhäutig. Er trug eine rot-schwarz karierte Jacke und hatte ein graues Tuch über Mund und Kopf gezogen. Der Mann sprach akzentfrei Deutsch. Tatverdächtiger 2: etwa 25 bis 30 Jahre alt, mit Stoppelbart und dunkelhäutig. Er trug eine schwarze Jacke und eine Wollmütze.

Die Polizei bittet den gesuchten Zeugen und weitere Hinweisgeber sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen