Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0442 --Unfall verursacht und geflüchtet--

Unfallbild 16.08.2017

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Habenhausen, Habenhauser Landstraße
Zeit: 	16.08.17, 15.40 Uhr 

Am gestrigen Nachmittag wurde ein als gestohlen gemeldeter Audi A 7 im Bereich der Straße Bei den Drei Pfählen gesichtet. Die Polizei folgte dem Sportwagen bis in die Habenhauser Landstraße in Richtung Huckelriede. Nach einer Kollision mit einem Baum, blieb der Wagen stark beschädigt liegen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß und konnte gefasst werden.

Der 25-jährige Mann war mit dem Audi A 7 vor einer Streifenwagenbesatzung geflüchtet, die auf der Habenhauser Brückenstraße aufgrund einer Fahrzeugfahndung eine Verkehrskontrolle durchführen wollten. Der Flüchtende versuchte, an einem auf der Habenhauser Landstraße in Richtung Huckelriede fahrenden Sprinter rechts über den Grünstreifen vorbeizufahren und touchierte hierbei drei Bäume. Als der Wagen frontal gegen einen vierten Baum stieß, blieb er auf der Fahrbahn liegen und der Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Werdersee. Hier konnte er durch die verfolgenden Polizisten gestellt werden.

Der Pkw war Ende Juli bei der Polizei als gestohlen gemeldet worden. Der Mann verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis und hatte an dem Fahrzeug gestohlene Kennzeichen angebracht. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Eine unbeteiligte Person an der Haltestelle neben der Unfallstelle wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: