Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0304--Halskette entrissen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Östliche Vorstadt, Stader Straße
Zeit: 	27.05.17, 14.25 Uhr 

Samstagnachmittag entriss ein bislang noch unbekannter Täter in der Stader Straße einer 80-Jährigen die Halskette. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau ging mit ihrem Rollator in Richtung Hulsberg, wo ihr ein junger Mann entgegen kam. Als sie auf gleicher Höhe waren, griff er der Seniorin an den Hals und zog mehrmals an ihrer Goldkette. Als diese riss, flüchtete der Räuber mit der Halskette in Richtung Hamburger Straße. Die 80-Jährige stürzte bei dem Überfall zu Boden und verletzte sich leicht. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Halskette handelt es sich um eine ca. 60cm lange, goldene Halskette, die mit einzelnen Goldkugeln versetzt ist.

Der Räuber war ca. 20 Jahre alt und etwa 175cm groß mit dunklem Teint. Bekleidet war er mit einem hellen T-Shirt mit einem auffälligen roten Streifen auf der Brust. Er trug eine dunkle Jeans und ein beiges Basecap.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in dem Bereich gemacht? Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0421 362 3888 erbeten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: