Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

01.02.2017 – 08:03

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0063 --Schwerer Verkehrsunfall auf der A1--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen
Zeit: 	01.02.17, 05.15 Uhr 

Auf der Autobahn 1 in Höhe der Anschlussstelle Bremen-Hemelingen übersah heute Morgen ein 40 Jahre alter Lkw-Fahrer das Stauende und prallte gegen einen vorausfahrenden Laster. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden schwer verletzt.

Der 40-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden und wurde wie sein 39 Jahre alter Beifahrer in ein Krankenhaus gebracht. Der vorausfahrende 41 Jahre alte Lasterfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro.

Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauern noch einige Zeit an. Der Verkehr in Richtung Osnabrück wird über die Parallelfahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bremen