Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0622 - Aufklärungsaktion gegen Taschendiebstahl - Einladung für Pressevertreter -

Bremen (ots) - - Zeit: Freitag: 21.10.2016, 18.00 Uhr Ort: Bremen- Hauptbahnhof, Streckenverlauf Linie 1 und 8

Die Polizei Bremen startet am nächsten Freitag mit einer Aufklärungsaktion gegen den Taschendiebstahl und den sicheren Umgang mit dem Smartphone. Dabei wird sie maßgeblich von der Personalserviceeinheit der Bremer Straßenbahn AG und den Nachtwanderern aus den Ortsteilen Stuhr, Huchting und Osterholz unterstützt.

Mit Blick auf "das Diebesgut Nummer eins" sollen insbesondere Informationen an die Zielgruppe der unter 30-Jährigen abgegeben werden.

"Mal eben mit dem Smartphone auf Pokemon-Suche gewesen, schnell eine Whatsapp-Nachricht an Freunde geschrieben und schon kann es passiert sein: In einem Moment der Unachtsamkeit hat sich ein fremder das Handy geschnappt und sich damit aus dem Staub gemacht".

Um diese Form des sorglosen Umgangs mit dem Gerät, aber auch die oft fehlende Sicherung durch ein Passwort und nicht genutzte Ortungsmöglichkeiten soll es an diesem Freitag in den Streckenverläufen der Straßenbahnlinien gehen.

Die Polizei Bremen spricht von einem Anstieg von Taschendiebstählen im öffentlichen Personennahverkehr. Im schlimmsten Fällen werden die Geräte gewaltsam aus den Händen gerissen. Insbesondere bei besonderen Ereignissen anlässlich des Bremer Freimarktes oder Weihnachtsmarkt weckt der sorglose Umgang mit dem Smartphone ein Begehren bei vielen Tätern.

Die Bremer Straßenbahn AG warnt ihre Fahrgäste bei diesen Anlässen mit Lautsprecherdurchsagen.

Der Verantwortliche der Präventionsaktion, Ralph Dziemba, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Süd, lädt Pressevertreter zu dieser Aktion ein. Ein Kontakt und Treffpunkt kann unter der Telefonnummer 0421 362-17006 oder Mobil unter der Telefonnummer 0152 56144561 hergestellt werden.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: