Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0527 --Schadstoffbelastung durch Schwefel im Hafen von Bremerhaven--

Bremen (ots) -

Ort: 	Am Strom, Bremerhaven
Zeit: 	12.09.16, 13:00 Uhr 
   - 

Am Montagnachmittag stellte die Wasserschutzpolizei bei Kontrollen auf dem Hafengelände in Bremerhaven eine erhöhte Schadstoffbelastung durch die Verbrennung von Kraftstoff mit erhöhtem Schwefelanteil fest.

Die Umweltermittler kontrollierten gegen 13:00 Uhr das 269 Meter lange Schiff, das bereits eine Zeit lang im Hafen lag. Der zulässige Grenzwert von 0,1 Prozent wurde überschritten, sodass die Luft durch die Abgase unzulässig belastet wurde.

Gegen den slowenischen Kapitän des Frachtschiffes ist eine Anzeige gefertigt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.700 Euro eingezogen worden.

Der Fehler wurde durch die Umstellung auf schwefelarmen Kraftstoff umgehend behoben.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ole Peuckert
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: