Polizei Bremen

POL-HB: Nr. 0430 --Polizei ermittelt Brandursachen--

Bremen (ots) -

Ort: 	Bremen / Neustadt, August-Hinrichs-Straße und Gellertstraße
Zeit: 	29.07.2016, 01.30 Uhr 
   --Polizei ermittelt Brandursachen-- 

In der Donnerstagnacht brannten in der Bremer Neustadt insgesamt drei Autos. Es entstand dabei ein Schaden von ca. 50.000 Euro. Ein Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen zu den Brandursachen dauern zurzeit noch an.

Um 01.30 Uhr bemerkte ein Passant in der August-Hinrichs-Straße offene Flammen an einem Skoda Rapid und alarmierte sofort Feuerwehr und Polizei. Noch vor dem Eintreffen der Löschkräfte hatten die Flammen bereits auf einen daneben parkenden Renault Kangoo übergegriffen. Beide Autos brannten in voller Ausdehnung und wurden komplett zerstört. Eine Schädigung weiterer Fahrzeuge konnte durch die Feuerwehr jedoch verhindert werden.

Nur wenig später wurde der Feuerwehr gegen 01.55 Uhr ein zweiter Brandort in der Gellertstraße gemeldet. An einem am rechten Fahrbandrand abgestellten Transporter stand die gesamte Front des VW Crafter in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Die Polizei fragt nun nach Zeugen: Wer hat in der Nacht gegen 01.30 Uhr im Bereich der beiden Tatorte im Umfeld der Gastfeldstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/ 362-3888 jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: