Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0339--Wettbüro ausgeraubt--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Vegesack, Zur Vegesacker Fähre
Zeit: 	18.06.16, 23.15 Uhr 

Am späten Samstagabend überfiel ein bewaffneter und maskierter Täter ein Wettbüro in Bremen-Nord. Er raubte Bargeld und flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann mit Skimaske betrat gegen 23.15 Uhr das Wettbüro an der Vegesacker Fähre und ging sofort zum Tresen. Dort bedrohte er mit einer schwarzen Pistole einen Angestellten. Er forderte Bargeld, das der 21-jährige Mitarbeiter in einen weißen Leinenbeutel packen sollte. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Bahnhof Vegesack.

Der Täter soll etwa 20 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß sein. Er sprach Deutsch. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und schwarzen Sneakers bekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Das Sportwetten-Büro liegt an einer belebten Straße. Zur Tatzeit waren viele Menschen unterwegs. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 erbeten.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: