Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0328 -Polizei sucht Räuber mit Phantombild-

Der Gesuchte

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Vahr, Wilseder-Berg-Straße
Zeit: 	09.05.16, 13.30 Uhr 

Am 9. Mai 2016 gegen 13.30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Verdächtiger, einer 20 Jahre alten Bremerin, die gerade mit einem Kinderwagen durch die Wilseder-Berg-Straße schob, ihr Portemonnaie zu entwenden (siehe hierzu Pressemitteilung Nr. 0251).

Als die junge Frau sich gegen den Mann zur Wehr setzte, zog er ein Messer aus seiner Hosentasche und stach damit in ihre Richtung. Die 20-Jährige wich der Bewegung zwar aus, erlitt aber eine Schnittwunde, die in einem Krankenhaus versorgt wurde.

Aufgrund einer sehr guten Täterbeschreibung, konnte jetzt anliegendes Phantombild erstellt werden. Wer Hinweise zu dem 18-20 Jahre alten, etwa 175 cm großen und sehr schlanken Verdächtigen geben kann, richtet diese bitte unter der Telefonnummer (0421) 362-3888 an den Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: