Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

11.05.2016 – 17:20

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0255 -Unfall auf der Autobahn 1-

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Hemelingen, BAB 1
Zeit: 	11.05.16, 11.30 Uhr 

Heute Mittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwei Menschen zum Teil schwer verletzt. Die erheblichen Verkehrsbehinderungen dauerten bis in den späten Nachmittag.

Gegen 11.30 Uhr musste der 65 Jahre alte Fahrer eines Lkws an einem Stauende kurz vor der Anschlussstelle Hemelingen stark abbremsen. Der dahinter fahrende 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges bemerkte dies zu spät und konnte einen seitlichen Zusammenstoß mit dem Vordermann nicht mehr verhindern. Im Anschluss traf er auf das Auto eines 39-Jährigen. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. In Folge der beiden vorangegangenen Kollisionen kam der 59-Jährige mit seinem Lkw von der Fahrbahn ab und fuhr gegen das Betonfundament der Mittelschutzplanke. Das Führerhaus des Sattelzuges kippte nach vorn über, der Fahrer klemmte zunächst fest. Nach seiner Befreiung wurde er schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl das Auto als auch der Lkw des verletzten Fahrers mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Die Beschädigungen am Lkw des 65-Jährigen waren leichterer Art, so dass er selbst sein Fahrzeug entfernen konnte. Eine Spezialfirma reinigte im Anschluss an die polizeiliche Unfallaufnahme die Fahrstreifen von den ausgetretenen Betriebsstoffen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die Auswirkungen auf das gesamte Stadtgebiet hatten. Der Sachschaden wurde auf über 85.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu etlichen weiteren gefährlichen Situationen durch vorbeifahrende oder haltende Gaffer! Die Polizei Bremen bittet alle Verkehrsteilnehmer ein solches Verhalten zu unterlassen. Auch weisen wir in diesem Zusammenhang auf mögliche betroffene Persönlichkeitsrechte der Unfallbeteiligten hin.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen