Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

10.03.2016 – 12:29

Polizei Bremen

POL-HB: Nr. 0138 --Ladeneinbruch in Findorff--

Bremen (ots)

Bremen - Findorff, Hemmstraße 10.03.2016, 03.40 Uhr

Zwei Einbrecher drangen Mittwochnacht in ein Lebensmittelgeschäft in der Hemmstraße ein. Einer der Täter wurde gefasst.

Gegen 3.40 Uhr erhielt die Polizei Bremen den Notruf eines aufmerksamen Nachbarn. Er war besorgt, da er seit einiger Zeit laute Bohr- und Hämmergeräusche aus dem benachbarten Lebensmittelgeschäft vernahm. Als eine Streifenwagenbesatzung bei dem Laden in der Hemmstraße eintraf, versuchten die Einbrecher gerade den Tresor aufzuflexen. Sie hatten zuvor die Hintertür aufgehebelt und konnten so in den Laden eindringen. Die Verdächtigen unternahmen einen Fluchtversuch, als sie das Anrücken der Polizei bemerkten. Einer der Täter konnte jedoch gefasst werden. Der zweite floh in Richtung Regensburger Straße. Nach ihm wird derzeit gefahndet. Der gestellte Einbrecher ist polizeilich bekannt und wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Der unbekannte zweite Verdächtige ist männlich, etwa 30 Jahre alt, circa 180 bis 185 cm groß und schlank. Außerdem hat er sehr kurze Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Sommerjacke sowie eine Jeanshose.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Suche nach dem Flüchtigen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Weitere Meldungen: Polizei Bremen