Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

26.10.2015 – 14:42

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0655--Taxifahrer unterstützt bei Fahndung--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Bahnhofsvorstadt, Hillmannstraße
Zeit: 	24.10.15, 3 Uhr 

In der Samstagnacht eilte ein 49 Jahre alter Taxifahrer der Polizei auf der Diskomeile zur Hilfe. Nach einer Verkehrsunfallflucht folgte er mit seinem Taxi und einem Polizeibeamten auf dem Beifahrersitz dem flüchtenden Fahrzeug. Dank seines Einsatzes konnte der Unfallwagen in der Neustadt gestellt werden.

Gegen 3 Uhr fuhr ein Opel in der Hillmannstraße in einen Fahrradständer nebst Rädern. Anschließend lenkte der Fahrer das Auto wieder auf die Straße, querte den Breitenweg und fuhr kurzzeitig in die Gegenspur. Das flüchtende Fahrzeug wurde zunächst durch einen Polizisten, der im Rahmen von Schwerpunktmaßnahmen an der Diskomeile eingesetzt war, zu Fuß verfolgt. Nach wenigen Metern eilte ihm ein Taxifahrer zur Hilfe. Der 49-Jährige bot dem Beamten an, einzusteigen. Zusammen folgten sie dem Opel, der seine halsbrecherische Fahrt unbeirrt fortsetzte. In der Neustadt konnte das Fluchtfahrzeug mit drei angeforderten Streifenwagen gestellt werden. Der 21 Jahre alte Fahrer stand erheblich unter Einfluss von Alkohol und Drogen. Sein 23 Jahre alter Beifahrer war ebenfalls alkoholisiert. Der Führerschein des 21-Jährigen und die Fahrzeugschlüssel wurden noch vor Ort beschlagnahmt. Weiter musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Unser ausdrücklicher Dank geht an den engagierten Taxifahrer: Ohne seine freiwillige Mithilfe wäre das Fahrzeug mit unabsehbaren Folgen auf und davon gewesen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Weitere Meldungen: Polizei Bremen