PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

14.10.2015 – 10:04

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0624 - Acht Verletzte bei Unfall mit Busbeteiligung

Bremen (ots)

-
Ort: 	Bremen-Mitte, Bgm.-Smidt-Straße/Breitenweg
Zeit: 	13.10.2015, 18:00 Uhr 

Am frühen Dienstagabend bog eine 27 Jahre alte Autofahrerin aus Syke verbotswidrig mit ihrem PKW im Kreuzungsbereich Bgm.-Smidt-Straße/Breitenweg unterhalb der Hochstraße nach links ab und fuhr direkt vor einen Bus der BSAG. Der 51 Jahre alte Busfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Insgesamt wurden acht Personen, davon einige schwer, verletzt.

Die 27-Jährige hatte mit ihrem PKW Opel Astra den in Richtung Hauptbahnhof auf dem Gleiskörper fahrenden Bus rechts überholt. Unter der Hochstraße bog die Frau plötzlich nach links ab. Trotz einer Vollbremsung konnte der Fahrer eine Kollision nicht mehr verhindern.

Die Unfallverursacherin wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und musste in eine Klinik gebracht werden. Sieben Fahrgäste des Busses im Alter von acht bis 67 Jahren erlitten Verletzungen. Drei von ihnen wurden in Krankenhäuser gebracht.

An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Durch verkehrsregelnde Maßnahmen im Kreuzungsbereich kam es zu keinen erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen