Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0598--Nach Kiosküberfall in Walle: Zweiter Räuber in Haft--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Walle, Wartburgstraße
Zeit: 	16.09.15, 17.40 Uhr 

Polizeibeamte nahmen Mitte September einen flüchtenden Räuber in Walle fest (siehe PM 0566). Der 23 Jahre alte Täter hatte mit einem Komplizen einen Kiosk überfallen und eine Angestellte mit Drogenspritzen bedroht. Er sitzt seitdem in U-Haft. Seinem Mittäter gelang die Flucht. Die Polizei konnte den Flüchtigen nun ermitteln und am Mittwoch festnehmen. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl gegen den polizeilich bereits erheblich in Erscheinung getretenen 29-Jährigen.

Nach der Presseveröffentlichung gingen bei der Polizei zahlreiche Hinweise zu dem flüchtigen Komplizen ein. Eine heiße Spur rückte einen 29 Jahre alten Bremer in das Visier der Ermittler. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen wurde für seine Wohnung ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Am Mittwoch durchsuchten Einsatzkräfte seine Wohnung und beschlagnahmten weiteres Beweismaterial. Am Abend erging auch gegen diesen Tatverdächtigen ein U-Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Er wurde festgenommen und der Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: