PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bremen mehr verpassen.

23.08.2015 – 11:14

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0503 Schlechter Verlierer

Bremen (ots)

- Ort: Bremen, Schweizer Eck Zeit: 22.08.2015, gegen 05.30 Uhr

Weil ihm das Glück offenbar nicht hold war, rastete ein 20jähriger aus und verletzte mehrere Personen.

Bereits einige Stunden hatte ein junger Mann an einem Spielautomaten verbracht, bevor er Zeugenaussagen zufolge aus Ärger über das ausbleibende Glück zunächst laut rumbrüllte. Der Versuch den aufgebrachten Spieler zu beruhigen, wurde sofort mit Faustschlägen "beantwortet". Auch ein weiterer Mann reagierte aggressiv auf die Schlichtungsversuche und schlug dazwischen.

Die Gewalt richtete sich schließlich auch gegen das Mobiliar und gegen die Fensterscheibe der Bar. Versuche zweier Frauen dies zu unterbinden verliefen ebenfalls erfolglos; auch sie wurden geschlagen.

Die vorläufige Bilanz: zerbrochenes Mobiliar, eine kaputte Fensterscheibe, Kopfschmerzen und ein offener Bruch am Handgelenk.

Zeugen konnten einen der Tatverdächtigen, der der Polizei bestens bekannt ist, benennen. Er sieht nun einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung entgegen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen
Weitere Meldungen: Polizei Bremen