Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

26.03.2015 – 10:34

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0196--Containerschiff kollidiert mit Pier--

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremerhaven, Stromkaje
Zeit: 	25.3.15, 5.15 Uhr 

Am Mittwochmorgen kollidierte ein unter der Flagge Antigua und Barbuda einlaufendes Containerschiff (Länge 161 Meter; Breite: 25 m) mit der Pier der Stromkaje Bremerhaven.

Das Schiff lief unter Lotsenberatung und mit Schlepperassistenz, als es während des Anlegemanövers zu einem technischen Ausfall der Maschine kam. Beim Versuch des Assistenzschleppers, das Containerschiff am Heck aufzufangen, riss die Schleppverbindung. Auch ein sofort eingeleitetes Notankermanöver konnte die Kollision mit der Pier nicht mehr verhindern. Durch die Kollision wurde ein Großfender an der Pier zum Teil abgerissen. Dieser Fender fing den größten Teil der Kollisionsenergie ab, so dass es an Bord des Containerschiffes zu keinen weiteren sichtbaren Schäden kam.

Nach Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft (BG) Verkehr wurde von dort bis zur Bestätigung der Klasse ein vorläufiges Auslaufverbot gegen das Containerschiff ausgesprochen. Dazu begab sich ein Aufsichtsbeamter der BG im Laufe des Tages an Bord des Schiffes. Nach der Prüfung -das Schiff wies keine ersichtlichen Schäden auf - konnte es am Nachmittag wieder auslaufen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell