Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0776 --Junge Frau zu Boden gerissen und überfallen--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Mitte, Am Dobben
Zeit: 	07.12.2014, 04:50 Uhr 

Am Sonntagmorgen wurde eine junge Frau auf dem Nachhauseweg Am Dobben überfallen. Ein unbekannter Mann näherte sich ihr von hinten, riss sie zu Boden und flüchtete dann mit ihrer Handtasche. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen.

Die 24-jährige Bremerin befand sich gerade auf dem Weg nach Hause, als sich ihr von hinten ein unbekannter Mann näherte und ihr plötzlich seine Hände über das Gesicht drückte. Die junge Frau schrie sofort um Hilfe. Der Täter riss sie daraufhin in einer Garageneinfahrt zu Boden und versuchte sie dort vom Schreien abzuhalten. Durch ihre Gegenwehr und die Hilfeschreie wurden zwei Zeugen auf den Überfall der jungen Frau aufmerksam. Der Mann ließ dann sofort von ihr ab und flüchtete mit ihrer Handtasche in die Straße Fedelhören. Die zwei Zeugen versuchten den Mann noch an seiner Flucht zu hindern und verfolgten ihn in Richtung Rembertiring, konnten ihn jedoch nicht mehr einholen. Die junge Bremerin wurde nicht verletzt.

Täterbeschreibung: - Ca. 20 Jahre alt - Ca. 1,70 m groß - Kurze, dunkle Haare - dunkler Teint - Dunkel bekleidet, mit einer schwarzen Jacke mit weißen Aufdruck und trug eine Mütze, sowie Handschuhe

Wer kann weitere Hinweise auf den Täter geben? Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht, besonders im Bereich Fedelhören? Der Kriminaldauerdienst nimmt rund um die Uhr Hinweise unter (0421) 362-3888 entgegen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: