Polizei Bremen

POL-HB: Nr.0773 --Wasserrohrbruch:Gebäude kurzzeitig evakuiert--

Bremen (ots) -

   - 

Ort: Bremen-Bahnhofsvorstadt, Bürgermeister-Smidt-Straße 38

Zeit: 06.12.2014, 21.45 Uhr

Am späten Samstagabend wurde kurzzeitig ein mehrstöckiges Haus in der Bürgermeister-Smidt-Straße wegen eines Wasserrohrbruchs evakuiert. Ein hinzugezogener Statiker sah das Gebäude als einsturzgefährdet an, da ein tragender Betonpfeiler komplett mit Wasser unterspült war.

Nach Prüfung der Statik anhand der Baupläne, konnte das Haus für die Bewohner schon in der Nacht wieder freigegeben werden. Bis dahin wurden sie in einem Bus der Feuerwehr untergebracht. Durch die Wassermassen entstand im Bürgersteig ein ca.9 Quadratmeter großes Loch, dass rund 150cm tief ist.

Bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten ist die Bürgermeister-Smidt-Straße in Richtung Hauptbahnhof gesperrt. Ein Ableitung des Verkehrs erfolgt ab der Kreuzung Bürgermeister-Smidt-Straße/Am Wall.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: