Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0759--Drei Verletzte nach Verkehrsunfall--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Obervieland, Arsterdamm/Habenhauser Brückenstraße
Zeit: 	30.11.14, 16.15 Uhr 

Nach einem Verkehrsunfall in Habenhausen mussten am Sonntagnachmittag zwei Insassen eines Transporters und eine Fahrzeugführerin in Krankenhäuser eingeliefert werden. Am Verursacherauto entstand Totalschaden.

Im Arsterdamm bog eine 31 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen bei Grünlicht nach links in die Habenhauser Brückenstraße ab. Dabei übersah die Bremerin einen entgegenkommenden Lieferwagen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Seat Ibiza sich um die eigene Achse drehte. Der Transporter wurde durch den Aufprall über die Fahrbahn geschleudert und kam erst auf dem Gehweg zum Stehen. Die 31-Jährige erlitt bei dem Unfall Prellungen und Abschürfungen am Oberkörper. Die 30 Jahre alte Beifahrerin des Transporters und ihr fünfjähriger Sohn trugen ebenfalls leichte Verletzungen davon. Die Verletzten wurden nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25 000 Euro. Der Arsterdamm musste stadteinwärts während der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden gesperrt werden.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: