Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0434 --Couragierter Bremer überwältigt Räuber--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Woltmershausen, Woltmershauser Straße
Zeit: 	21.07.14, 00.00 Uhr 

In der Nacht von Sonntag auf Montag überfiel ein 19 Jahre alter Mann ein Stehcafé in der Woltmershauser Straße. Ein 38-jähriger Zeuge konnte den Mann überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Gegen Mitternacht beobachtete der 38-Jährige von der gegenüberliegenden Straßenseite einen Mann, der hinter einem geparkten Auto hockte und offensichtlich das Stehcafe ausspähte. Der Verdächtige setzte sich anschließend eine Sturmmaske auf und betrat den Kiosk. Er ging direkt zum Verkaufstresen, bedrohte die 48 Jahre alte Besitzerin mit einer Schreckschusspistole und rief "Geld her". Der Zeuge folgte ihm und überraschte den Mann von hinten: Mit Hilfe eines Fahrradschlosses schlug er ihm die Pistole aus der Hand, brachte den Räuber zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Täter wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen, musste heute aber aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler noch Marihuana und Schreckschusspatronen.

Der 38 Jahre alte Bremer hat sehr mutig gehandelt, hätte aber mit dieser Aktion auch sich und die Verkäuferin in Gefahr bringen können. Wir raten Zeugen, bei Gewalttaten schnellstmöglich die Polizei zu alarmieren, sich die Tätermerkmale einzuprägen und sich nicht selbst in Bedrängnis zu bringen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: