Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0178 --Die Katze lässt das Mausen nicht--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Neustadt, Duckwitzstraße
Zeit: 	23.03.2014 

Am Sonntagnachmittag nahm die Bremer Polizei einen 27 Jahre alten Einbrecher fest. Er drang zum wiederholten Male in einen Verbrauchermarkt in der Neustadt ein und wurde auf frischer Tat ertappt.

Nachdem der 27-Jährige bereits Anfang März nach einem Einbruch im selben Markt geschnappt wurde, brach er Sonntagvormittag wieder in das Geschäft ein. Der Dieb kletterte über eine Luke in das Lager, schnappte sich einige Cola-Rum Dosen und warf diese nach draußen. Eilig verließ er den Tatort, stellte aber fest, dass alle Büchsen durch die unsanften Landungen kaputt gingen. Der Dieb flüchtete erst einmal unverrichteter Dinge und kehrte gegen 13 Uhr wieder zum Verbrauchermarkt zurück. Der Weg ins Lager war je bereits bekannt. Nun besorgte er sich zum Abtransport der Beute Spanngurte und Kartons, um so den Alkohol durch die Öffnung sicher nach unten herablassen zu können. Der 27 Jahre alte Mann löste dabei wie vor einigen Wochen den Alarm aus. Einsatzkräfte umstellten das Gebäude, durchsuchten den Markt und fanden ihn versteckt zwischen mehreren Kartons.

Der Einbrecher, in diesem Jahr bereits durch diverse Eigentumsdelikte aufgefallen, wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Bremen prüft die Beantragung eines Haftbefehls.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: