Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0110 --Wertvolle Geige gestohlen - Finderlohn ausgelobt (Foto als Anlage)--

POL-HB: Nr.: 0110 --Wertvolle Geige gestohlen - Finderlohn ausgelobt (Foto als Anlage)--
Geige

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Nord, Vegesack, Alte Hafenstraße
Zeit: 	16.02.14, 19.30 Uhr 

Am Sonntag wurde bei einem Autoaufbruch in Bremen-Nord eine wertvolle Geige entwendet. Die Besitzerin hat nun eine Belohnung von 1.000 Euro ausgelobt.

Die Musikerin hatte am Sonntag in der Zeit von 16 - 19.30 Uhr ihren Pkw in der Alten Hafenstraße abgestellt. Sie hatte ihr Musikinstrument im Geigenkasten in ihrem Auto verwahrt. Das weckte die Begehrlichkeit eines Diebes. Ihr Fahrzeug wurde aufgebrochen und die Geige samt Geigenkoffer sowie drei Geigenbögen gestohlen. Die Geige hat einen Zeitwert von 17.000 Euro und ist ca. 250 Jahre alt. Die Geigenbögen sind jeweils 200, einer sogar 2.000 Euro wert.

Bei der Geige handelt es sich um ein Modell der Herstellers "David Hopf". Der Hersteller ist auch auf der Rückseite des hellbraunen Korpus des Instrumentes eingraviert. Der Geigenkoffer ist mit schwarzem Leder bezogen und hat ein rotes Innenfutter.

Zur Wiederbeschaffung hat die 40-Jährige jetzt eine Belohnung von 1.000 Euro ausgelobt. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888 erbeten.

Vor dem Ankauf der Geige wird ausdrücklich gewarnt! An gestohlenen Gegenständen kann man kein Eigentum erwerben. Zudem wird auch gegen einen Käufer ein Strafverfahren wegen Hehlerei eingeleitet. Auch dieser Fall zeigt leider erneut, dass das Auto kein Tresor ist. Auch wenn es Sie eine Minute Zeit extra kostet, Ihre Wertgegenstände aus dem Fahrzeug mitzunehmen, es lohnt sich! Ein Täter benötigt für einen Autoaufbruch nur wenige Sekunden.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Kirsten Dambek
Telefon: 0421 / 362 12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: