Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0058 --Radfahrer von S-Bahn erfasst--

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Vegesack, Hammersbecker Straße
Zeit: 	28.01.2014, 15.30 Uhr 

Gestern Nachmittag fuhr ein 64 Jahre alter Radfahrer bei Rotlicht und geschlossener Schranke über einen Bahnübergang in Bremen-Vegesack. Eine S-Bahn erfasste den Mann, der abends im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag.

Gegen 15.30 Uhr zeigten die Haltesignale am Bahnübergang der Hammersbecker Straße Rot und die Schranken schlossen sich. Laut Zeugenaussagen ignorierte der 64-Jährige diese Zeichen und fuhr mit seinem Rad über den Bahnübergang. Eine S-Bahn, von der Station Bremen-Aumund kommend, erfasste den Radfahrer und zog ihn einige Meter mit. Der 54 Jahre alte Zugführer leitete dabei sofort eine Notbremsung ein.

Der 64-Jährige erlag am Abend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer der S-Bahn erlitt einen schweren Schock und wurde ärztlich betreut.

Während der Unfallaufnahme wurde die Hammersbecker Straße zwischen der Georg-Gleistein-Straße und der Aumunder Heerstraße bis 16.45 Uhr gesperrt.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: