Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0040 -Bewaffneter Überfall auf Spielhalle-

Bremen (ots) -

   - 
Ort: 	Bremen-Osterholz, Züricher Straße
Zeit: 	21.01.14, 20.50 Uhr 

Gestern Abend überfielen zwei Unbekannte eine Spielothek in Bremen - Osterholz. Dabei bedrohte einer der Täter die 73 Jahre alte Angestellte mit einem Revolver.

Kurz vor 21 Uhr betraten die maskierten Räuber die Lokalität in der Züricher Straße. Sie stürmten direkt hinter den Tresen, wo die 73-Jährige gerade dabei war, ihre Abrechnung zu machen. Einer der Männer hielt einen Revolver in der Hand und schrie: "Das ist ein Überfall, keiner bewegt sich!". Dabei deutete er mit der Waffe sowohl in Richtung der Angestellten, als auch zu den Gästen. Der Andere griff sofort in die Kassenlade, riss diese heraus und nahm sie schließlich mit. Beide Tatverdächtige rannten mitsamt ihrer Beute aus der Spielhalle über die Züricher Straße in Richtung Graubündener Straße. Bei den unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurden etwas Münzgeld und ein Kasseneinzug noch in Tatortnähe aufgefunden. Dennoch verlor sich die Spur der Flüchtenden auf dem Schulgrundstück in der Graubündener Straße. Die beiden Männer sind zwischen 170 und 180 cm groß, haben braune Augen und buschige Augenbrauen. Bei der Tatausführung trugen sie schwarze Motorradhauben mit Sehschlitzen und dunkle Kleidung. Die Polizei Bremen fragt: Wer hat gestern Abend im Bereich Züricher Straße - Graubündener Straße verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise zur Tataufklärung nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362 3888 entgegen.

ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235 

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Ines Roddewig
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: