Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

06.06.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Gefährliche Körperverletzung

Hagen (ots)

In der Nacht zu Mittwoch kam gegen 01.35 Uhr ein junger Mann zur Polizeiwache in der Innenstadt und gab an, von einem zunächst unbekannten Mann mit einem Messer am Bein verletzt worden zu sein. Ein Rettungswagen brachte den 17 Jahre alten Geschädigten vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, Einsatzfahrzeuge begaben sich in die Augustastraße, dort sollte sich vor einer Gaststätte der Tatort befinden. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein Mann gegen 01.30 Uhr das Lokal betreten habe und in Streit mit dem späteren Opfer geriet. Vor der Gaststätte kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Täter mit einem Schraubendreher dem 17-Jährigen eine Stichverletzung am Oberschenkel zufügte. Während der Verletzte im Krankenhaus versorgt wurde, konnten Polizeibeamte den Tatverdächtigen aufgrund der guten Beschreibung im Bereich der Schwenke antreffen. Der 37 Jahre alte Mann war erheblich alkoholisiert und musste zunächst mit zur Blutprobe. Die Tatwaffe konnten die Beamten sicherstellen, den Rest der Nacht verbrachte der 37-Jährige zur Ausnüchterung in einer Gewahrsamszelle, die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell