Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

05.06.2018 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Ladendiebin musste Sicherheitsleistung zahlen

Hagen (ots)

Ein Ladendetektiv beobachtete am Montagnachmittag zwei Mädchen und zwei Frauen, die in einem Drogeriemarkt an der Elberfelder Straße Kosmetikartikel im Gesamtwert von 125 Euro in eine Handtasche packten und dann das Geschäft verließen, ohne die Waren zu bezahlen. Zusammen mit zwei alarmierten Kollegen konnten eine 37-jährige Frau sowie zwei jeweils 15 Jahre alte Mädchen gestellt und ins Büro gebracht werden. Die vierte, etwa 20 bis 25 Jahre alte Frau, konnte entkommen. Da sich eine der beiden 15-Jährigen nicht ausweisen konnte, sich nur zu Besuch in Hagen aufhielt und keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, nahmen die eingesetzten Polizisten sie fest. Erst später brachte ein Verwandter ihren Ausweis sowie die erforderliche Sicherheitsleistung zur Wache und konnte das Mädchen in seine Obhut nehmen. Die entwendeten Gegenstände verblieben im Drogeriemarkt, gegen alle Beschuldigte legten die Polizisten eine Anzeige vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Weitere Meldungen: Polizei Hagen