Polizei Hagen

POL-HA: Kurioser Unfall in Oberhagen

Hagen (ots) - Zu einem kuriosen Unfall kam es am frühen Sonntag Morgen,14.01.2018, in Oberhagen. Aus der Sunderlohstraße meldete eine 48 jährige Hagenerin einen Unfall mit ihrem PKW. Sie gab an, sie habe ihren PKW gegen 02:00 Uhr dort geparkt und beim Umsetzen des PKW knapp 2 Stunden später sei ihr aufgefallen, dass ihr Fahrzeug beschädigt worden sei. Bei der Überprüfung durch die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten erhärtete sich dann aber der Verdacht, dass die Hagenerin den Unfall vermutlich selbst verursacht hat. Die Beamten stellten zudem erheblich Alkoholgeruch bei der 48 jährigen fest. Ein Atemalkoholtset vor Ort fiel dann auch mit knapp 2 Promille deutlich positiv aus. Die Hagenerin musste mit zur Polizeiwache und eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Das Verkehrskommissariat übernimmt nun die weiteren Ermittlungen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Rufnummer 02331 986-2066 bei der Polizei Hagen zu melden. (tr)

Rückfragen bitte an:
Einsatzleitstelle
Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: