Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen

16.11.2017 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Ladendieb schnürte sich Schuhe um den Bauch

Hagen (ots)

Ein aufmerksamer Detektiv hat am Mittwochabend einem Ladendieb in einem Sportgeschäft an der Weststraße die Tour vermasselt. Der 39 Jahre alte Mann fiel auf, als er gegen 19.15 Uhr mit drei paar Turnschuhen in eine Umkleidekabine ging und wenig später mit ausgebeulter Jacke zügig das Geschäft verließ. Der Dieb musste mit ins Büro und dort stellte der Zeuge fest, dass der Verdächtige mit Zange und Magnet die Diebstahlssicherungen entfernt und sich die sechs Sportschuhe mit einem Gürtel um den Bauch gebunden hatte. Da der 39-Jährige keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, musste er bei der hinzugezogenen Polizei eine Sicherheitsleistung zur Durchführung des Strafverfahrens bezahlen, nach seiner Vernehmung konnte er dann seinen Weg fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung