Polizei Hagen

POL-HA: Jägermeisterflasche durch Fenster geworfen - Mutmaßliche Täter gestellt

Hagen (ots) - Am Dienstag, 07.11.2017, rief der Hausmeister eines Gebäudes in der Hagener Straße die Polizei. Gegen 04.30 Uhr hörten er und seine Frau einen Knall. Auf der Straße konnten sie zwei Personen erkennen, die eine Flasche auf das Gebäude warfen. Der 47-jährige Hagener rief die Polizei und lief auf die Straße. Dort konnte er nur eine zerbrochene Fensterscheibe auffinden. Diese hatten die Randalierer allem Anschein nach mit einer Schnapsflasche eingeworfen. Die gerufenen Polizisten griffen wenige Minuten später zwei alkoholisierte 22-jährige Männer auf der menschenleeren Hagener Straße auf. Die Schnapsflasche stellten die Beamten zur Spurensicherung sicher. Ob es sich bei den jungen Männern um die Täter handelt, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: