Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

30.10.2017 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Unbekannter Mann raubt Handy

Hagen (ots)

Bereits am Freitag raubte ein bislang unbekannter Täter einem 17-Jährigen dessen Handy. Der 17-jährige Geschädigte war mit seinem gleichaltrigen Kumpel auf der Konkordiastraße in Richtung Augustastraße unterwegs. Gegen 22.30 Uhr begegnete ihnen ein junger Mann. Plötzlich packte der Mann den 17-Jährigen am Oberarm. In der anderen Hand hatte der Räuber einen faustgroßen Stein. Er nahm eine drohende Haltung ein und forderte sein Opfer auf, dessen Handy auf den Boden zu legen. Der Jugendliche kam der Aufforderung nach. Daraufhin griff der Räuber das Telefon und verschwand in Richtung Augustastraße. Bei dem Handy handelte es sich um ein schwarzes Samsung A 3. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist ca. 22 bis 25 Jahre alt, 175 cm groß und schlank. Der Mann hat glatte schwarze Haare. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jacke bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hagen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung