Polizei Hagen

POL-HA: Rollerfahrer zu Fall gebracht

Hagen (ots) - Ein Rollerfahrer hat sich am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B 54 eine Fraktur zugezogen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Gegen 10.00 Uhr befuhr ein 49 Jahre alter VW-Fahrer auf der Herdecker Straße in Richtung Hagen. Hinter dem Kreisverkehr befand er sich auf dem linken Fahrstreifen und da sich der Verkehr staute, wechselte er auf die rechte Spur. Dabei kam es zur seitlichen Berührung mit dem Roller eines 58-Jährigen, der kam zu Fall und verletzte sich im Bereich der Schulter, er kam vorsorglich in stationäre Behandlung. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hagen

Das könnte Sie auch interessieren: